Urteile

Auf unserer Website fassen wir regelmäßig die wichtigsten Urteile aus dem Arbeitsrecht für Sie zusammen. Als Kanzlei für Arbeitsrecht mit über 20 Jahren Erfahrung sind wir Experten in diesem Bereich. Fragen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Sie benötigen Unterstützung im Arbeitsrecht?

BAG, Urteil vom 18.09.2001 – 9 AZR 307/00

Dies hängt davon ab was im Arbeitsvertrag geregelt ist. Grundsätzlich ist es so, dass der Arbeitgeber zur Zahlung der Überstundenvergütung verpflichtet ist, wenn sich dies aus dem Arbeitsvertrag oder dem einschlägigen Tarifvertrag ergibt. Der Arbeitgeber kann die Überstunden nicht ohne Weiteres durch die Gewährung von Freizeitausgleich ausgleichen. Dies ist nach der Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 18.09.2001 allenfalls dann möglich, wenn der Arbeits- oder Tarifvertrag eine sog. Ersetzungsbefugnis vorsieht, mit der ausdrücklich geregelt ist, dass der Arbeitgeber statt der Überstundenvergütung auch Freizeitausgleich gewähren kann. Gleiches dürfte auch dann gelten, wenn der Arbeitnehmer nach dem Arbeits- oder Tarifvertrag lediglich ein Anspruch auf Freizeitausgleich besteht und der Arbeitgeber diesen durch die Zahlung einer Überstundenvergütung erfüllen will.

Logo mit Schriftzug

Sie benötigen Unterstützung im Arbeitsrecht?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail, nutzen Sie unser Kontaktformular oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir helfen – sofort!

Kontakt

Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB // Impressum // Datenschutz

© COPYRIGHT 2022 // Wittig Ünalp
Rechtsanwälte PartGmbB // ® ALL RIGHTS
RESERVED // Impressum // Datenschutz
[code_snippet id=6]
envelopephone-handsetcrossmenuarrow-uparrow-down