Rechtsanwältin:

Sarah Pieper, LL.M.

Sarah Pieper, LL.M.
E-Mail:
Rechtsanwältin:
Rechtsanwältin seit 2017
Status:
Associate
Ausschließlich tätig:
Arbeitsrecht
Zusatzausbildung:

Frau Pieper hat den Masterstudiengang LL.M. (Master of Laws) "Arbeitsrecht und Personalmanagement" an der PFH Göttingen absolviert. Dieser Masterstudiengang vermittelt nicht nur die besonderen theoretischen Kenntnisse, um den Titel "Fachanwalt für Arbeitsrecht" zu erwerben (§4, 4a FAO), sondern vermittelt wichtige, arbeitsrechtliche Kenntnisse über die klassischen juristische Ansätze hinaus, wie z. B. Mitarbeiterauswahl und -führung mit den Unterpunkten Assessment Center, Leistungsbeurteilung, Führen mit Zielvereinbarungen, Auslandseinsatz von Mitarbeitern. Ebenso Arbeitsrecht mit europäischen Bezügen, Wirtschaftsmediation, unternehmensschädigendes Verhalten erkennen und verhindern, Personalentwicklung, Bewerbermanagement.

Werdegang:

Abitur in Witten, Studium in Bochum, Referendariat abgeschlossen vor dem Landesjustizprüfungsamt Düsseldorf 2017. Bereits von 2015 bis 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der deutschen Hochschule der Polizei in Münster. Als Anwältin seit 2017 tätig, zunächst in der Hamburger Kanzlei Glauber & Partner mit Spezialisierungen u. a. im Arbeitsrecht und Versicherungsrecht und nachfolgend bei der mittelständischen, international agierenden Wirtschaftskanzlei Marzars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hamburg. Für 2019 konnten wir Frau Pieper von "Wittig Ünalp" überzeugen. Sie ist direkt dem Team von RA Hischemöller zugeordnet und ist vor allem in den rechtlichen Bereichen des Personalmanagements tätig.

Selbstverständlich unterstützt Frau Pieper Unternehmen bei der Personalplanung und dabei, Personalentscheidungen, Umstrukturierungen/Restrukturierungen durchzusetzen wie auch bei erforderlichen Massenentlassungen. Das strategisch und taktisch richtige Lösen kündigungsrechtlicher Sachverhalte gehört natürlich zum Grundwissen aller Anwälte bei Wittig Ünalp.

Mandantenstimmen:
Mandantenstimmen zum Arbeitsrecht finden Sie auf anwalt.de und bei google.
Anwaltskammer:
Hier finden Sie die Kammerzugehörigkeit