• Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht und Versicherungsrecht

Stellenangebote

Derzeit haben wir leider keine offenen Stellen anzubieten.

Ein Wort noch zur Arbeit eines Versicherungsrechtlers bei uns:

Versicherungsrecht – im Gegensatz zum Arbeitsrecht – ist ein Nischenrechtsgebiet. Es ist Zivilrecht, konkret privates Vertragsrecht.
Wir möchten diejenigen, die noch nie etwas mit Versicherungsrecht zu tun hatten ermutigen, sich zu bewerben. Wir vertreten im Versicherungsrecht ausschließlich Versicherungsnehmer. Wer als Anwalt verzweifelte Geschädigte kennengelernt und geholfen hat, deren Ansprüche gegenüber den großen Versicherern durchzusetzen, weiß, wie wichtig dieser Job ist, für die Mandanten häufig finanziell überlebenswichtig.

Versicherer lehnen Schäden ab – sehr häufig zu Unrecht. Versicherer haben mit u. a. BLD eine der großen Anwaltskanzleien auf ihrer Seite – unsere natürlichen Gegner. Äußerst gute und gewiefte Taktiker mit Baustein-Schriftsätzen und Rechtsprechungszitaten über mehrere Seiten, die jedem Nicht-Profi auf der Gegenseite eine Gänsehaut verpassen (wie schön, gegen solche Kanzleien zu gewinnen).
Es ist extrem wichtig, dass ein geschädigter Versicherungsnehmer (häufig genug auch große Firmen) eine Anwaltskanzlei beauftragen kann, in der jeder Anwalt mindestens dieses Niveau hat, in der jeder Anwalt ein erfahrener Profi ist. Eine solche Kanzlei sind wir, und wir haben vor, unsere bestehenden Kanzleien weiter auszubauen, aber auch in weitere Städten zu expandieren, um DIE EINE Kanzlei im Bereich des Versicherungsrechts für Versicherungsnehmer bundesweit zu werden, und zwar immer dann, wenn es für unsere Mandanten "um alles" geht.

Wer bei uns im Versicherungsrecht einsteigt, hat die Chance nicht nur ein sehr guter Anwalt in einem krisenfesten Rechtsgebiet zu werden, sondern mit uns mitzuwachsen. In Bremen werden Sie direkt mit mir zusammenarbeiten, und so von der Pike auf lernen, was Versicherungsrecht ist, wie man verhandelt und Prozesse durch Vergleiche abwendet oder, wenn der Prozess unvermeidlich wird, zu gewinnen. Ob Sie später – als Fachanwalt – in Bremen bleiben oder zu einem anderen Standort wechseln oder gar einen neuen Standort eigenverantwortlich eröffnen wollen, alles ist möglich.

Voraussetzung ist aber ein Prädikatsexamen, denn die grundsätzlich sehr gute anwaltliche Grundqualifikation setzen wir und unsere Mandanten voraus. Gerade wer bisher im Handels- und Gesellschaftsrecht oder auch im Bank- und Kapitalmarktrecht als Anwalt tätig war, sollte den Umstieg zum Versicherungsrecht wagen. Gerne sehen wir eine mehrjährige Berufserfahrung im Zivilrecht. Dass Sie mit Leib und Seele Anwalt sind, muss jeder sofort erkennen.

Versicherungsrecht ist in aller erster Linie Zivilrecht, ist privates Vertragsrecht mit AGB´s, Anfechtungs- und Rücktrittsrechten, Leistungspflichten, Obliegenheiten und deren Verletzungen sowie Quotelungsrechten. Versicherungsrecht ist äußerst spannend, lukrativ (hohe Gegenstandswerte), befriedigend, schwer, sehr persönlich und selten. Wer bekommt da keine Lust auf diesen Job?

Ich lade Sie herzlich ein, dieses Rechtsgebiet kennen zu lernen. Bewerben Sie sich!

Ihr Max Wittig, Rechtsanwalt