Ihre Anwälte für Arbeitsrecht: Wittig Ünalp

Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/div.) gesucht!

• Bremen
• Köln
• Hannover

Direkt Zum Kurzbewerbungsformular

Als Chef der Kanzlei bin ich mir sicher, dass wir schon sehr gute ReFas beschäftigen.


Warum das so ist?

Weil meine ReFas gerne mit uns die Fälle der Kanzlei zum Erfolg führen. Ihnen macht der Job Spaß, sie kommen gerne in die Kanzlei, sie fühlen sich gut bezahlt und werden regelmäßig fortgebildet. Sie werden vor allem von unseren Anwälten auf Händen getragen. Und das zu Recht, denn unsere Anwältinnen und Anwälte wissen: Ohne unsere ReFas könnten wir einpacken – nur mit unseren ReFas können wir im Team zusammen erfolgreich sein!

Komm doch einfach mal zu uns!

Also, hast du Lust, in Zukunft ohne Magenschmerzen und mit Vorfreude ins Büro zu kommen, ohne nur mürrische Gesichter zu sehen oder gar einen Chef, der schlecht gelaunt ist?

Wenn du so einen Job schon hast, dann komm trotzdem!

Und wenn es bei dir so ist, dass du nur noch aus Pflichtgefühl zur Arbeit gehst, solltest du mit uns sprechen. Und bring gerne gleich deine liebsten Kolleginnen und Kollegen mit. Macht ein Teamevent daraus und lernt uns kennen.

Wer möchte, kann gerne Probearbeiten bei uns, damit du sicher weißt, wie die Kolleginnen und Kollegen „ticken“. Natürlich mit Bezahlung. Und einem gemeinsamen Mittag- oder Abendessen.

Zur ersten Kontaktaufnahme brauchen wir auch weder ein langatmiges Anschreiben (Motivationsschreiben) noch Zeugnisse oder Fotos.

Nur einen kurzen Lebenslauf und deine Kontaktdaten per E-Mail an: bewerbung@ra-wittig.de sonst nichts. Oder du nutzt unser Kurzbewerberformular. Wir melden uns dann direkt bei dir. Mach es dir einfach, uns kennenzulernen.

Wie sich neu eingestellte ReFas eingefunden haben, haben sie unter Einsteigerstimmen aufgeschrieben.

Datenschutzhinweise für Bewerber

Dein Max (Wittig) und Kagan (Ünalp)
Gründer der Kanzlei Wittig Ünalp

Wir haben mal einige Vorteile der Kanzlei aufgeschrieben: Die Vorteile haben uns unsere Refas verraten. Was ihnen bei uns besonders gefällt, lest ihr hier:

Vorteil 1: Wir arbeiten auf Augenhöhe miteinander

Wir arbeiten mit dir auf Augenhöhe. Wir stellen sicher, dass du mit fachlichen Fragen jederzeit zu deinen Kolleginnen und Kollegen gehen kannst und wir alle „offene Türen“ haben – vom Azubi bis zum Chef. Für spezielle Fragen gibt es gewählte „Vertrauensleute“ bei uns. Mit denen man auch über nicht fachliche Herausforderungen, beruflich wie privat, sprechen kann. Uns ist es wichtig, dass jeder gehört wird.

Vorteil 2: Wir sind Jung – und Alt!

Die Geschäftsführung ist altersmäßig gut gemischt – zwischen 35 und 55 Jahren. Trotzdem haben wir mit über 25, 15 und 10 Jahren (alle bei WÜ zurückgelegt) ordentlich Berufserfahrung auf dem Buckel – und sind immer noch neugierig. Wir machen Neues, wenn es besser ist. Deshalb sind wir dynamisch, aber auch erfahren und die Entscheidungen sorgen mit dieser Ausgeglichenheit für mehr Sicherheit. Es gibt nur einen Weg: Jeden Tag besser werden. Ob wir gute Chefs sind? Ich meine, es würde sich lohnen, sich uns mal anzusehen und zu testen.

Vorteil 3: Wir sehen uns als Familienunternehmen – langsam, aber sicher wachsen!

Wir sehen uns als  Familienunternehmen und da die Gründung der Anwaltskanzlei schon 1998 erfolgte, wollen wir lieber langsam, stetig, überschaubar und vor allem  nur mit den richtigen Leuten  wachsen. Wir achten daher sehr genau darauf, wer neu zu uns kommt und ob die Chemie stimmt. Der Vorteil liegt bei den „Neuen“ die sicher sein können, nicht in ein falsches Team gesteckt zu werden, wie auch bei den bisherigen ReFas, die keine Überraschungen fürchten müssen.

Vorteil 4: Wir haben deinen sicheren Job!

Dass wir „Kanzlei“ können, du also einen sicheren Job bei uns hast, dafür stehe ich (Max Wittig, ebenfalls Gesellschafter und Geschäftsführer) grade: Mit 25 Jahren Berufserfahrung als Anwalt haben wir bei Wittig Ünalp (www.wittig-uenalp.de) jetzt rund 45 Anwältinnen und Anwälte gefunden, die mit uns zusammen im Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Mietrecht, Versicherungsrecht, Steuerrecht tätig sind. Dazu kommen noch weitere rund 35 nichtanwaltliche Mitarbeiterinne und Mitarbeiter. Auch unsere neu gegründete Steuerberaterkanzlei www.stodibe-bremen.de werden wir im Laufe der Jahre dahin entwickeln. Dein Job ist sicher!

Vorteil 5: Mitgestaltung – wir hören zu!

Der Vorteil für dich wäre natürlich, wenn du jetzt bei uns einsteigen würdest, dass die Arbeitsabläufe von dir noch mitgestaltet werden können. Uns ist es sehr wichtig, dass sich jeder voll einbringen kann, um die Kanzlei zum Erfolg zu führen. Wir hören daher genau zu, wenn uns Ideen mitgeteilt werden. Wer seinen eigenen Arbeitsplatz mitgestalten will, ist bei uns ganz vorne mit dabei. Denn je kleiner die Kanzlei noch ist, in die man einsteigt, desto größer ist der Einfluss, den man hat.

Vorteil 6: Wo willst du dich spezialisieren? Bei uns geht das!

Du kannst dir bei uns auch deinen Bereich aussuchen, der dich besonders interessiert. Arbeit gibt es in allen Bereichen genug, Mandanten gibt es genug.

Ist es als ReFa eher das Arbeitsrecht, das Versicherungsrecht oder das Wirtschaftsrecht, das dich interessiert oder ist es eher die Buchhaltung oder die Verwaltung, das Marketing, die Seminarverwaltung oder ist es die Personalabteilung, in die du dich einbringen willst? Oder im Laufe der Zeit ein anderer Standort? Bei uns kannst Du dich überall hin entwickeln.

Wer auf eine ReFa-Tätigkeit Lust hat, sollte sich jedenfalls nicht im Öffentlichen Dienst, bei Gericht oder der Wirtschaft für einfache Sachbearbeiteraufgaben hergeben, sondern der Anwaltschaft erhalten bleiben und dazu beitragen, dass Gerechtigkeit hergestellt wird. Komm zu uns, du wirst uns nie mehr verlassen wollen! Und wir sorgen dafür, dass dich die Anwaltschaft nie vermissen wird- weil du uns erhalten bleibst.

Vorteil 7: Wir wollen, dass du dich bei uns wohl fühlst! Fortbildung inklusive.

Wir möchten auf alle Fälle, dass du dich bei uns wohl fühlst, weil wir der festen Überzeugung sind, dass nur dann eine gute Zusammenarbeit stattfinden kann. Wir wollen dich in deiner fachlichen und persönlichen Entwicklung unterstützen, also auf Kanzleikosten fortbilden. Und zwar ohne Rückzahlungsverpflichtung. Und damit du siehst, wie die Stimmung bei uns so ist, laden wir dich gerne zum Probearbeiten ein, solange wie du brauchst.

Vorteil 8: Urlaub gibt’s auch 30 Tage

Du sollst dich erholen, deshalb ist der Urlaub mit 30 Tagen im Vertrag fest verankert. Ebenso bei Firmenveranstaltungen wie z. B. 2022 und 2023 mit einem Ausflug zum Oktoberfest mit allen Kolleginnen und Kollegen mit Flug und Hotel im Einzelzimmer (Mittwoch los und Freitag zurück): Urlaub muss dafür nicht genommen werden.

Vorteil 9: Kurze Kündigungsfrist für dich – längere für uns

Du sollst, wenn du dich nicht wohl bei uns fühlst, schnell wechseln können. Wir haben daher für dich eine kurze Kündigungsfrist im Vertrag vorgesehen – wir selbst halten uns aber einseitig an die längeren Kündigungsfristen des BGB. Denn wir halten nichts davon, dich an uns zu binden, wenn du woanders glücklich sein willst.

Vorteil 10: Flexible Arbeitszeiten – familienfreundliche Regelungen

Die Arbeitszeit ist flexibel, also wann du arbeitest. Und auch flexibel, wie viel du arbeiten möchtest. Familienfreundliche Arbeitszeiten und Sonderregelungen kannst Du mit uns vereinbaren, also vor allem dann, wenn Kinder frühzeitig aus der Schule kommen, dass man dann dafür am nächsten Tag oder Woche oder abends oder auch von uns aus Samstags die Zeit nacharbeiten kann, wenn man möchte. Überstundenaufbau und Abbau geben eine noch größere Flexibilität. Wir wissen, wie schwer es für Väter und Mütter ist, einen familienfreundlichen guten Job zu bekommen, wo man nicht schief angeschaut wird, wenn man wegen der Familie Arbeitszeiten schieben muss. Probiere es bei uns gerne aus: es geht!

Vorteil 11: Ein guter Verdienst, z.B. mind. € 3000,- in Bremen (40 Std/Wo)

Der Verdienst ist wichtig. Wir zahlen besser als branchenüblich – trotz aller anderen Vorteile. In Bremen würden wir dich als erfahrene Kraft (3 Jahre Berufserfahrung) nicht unter 3.000 € brutto/Monat einstellen.

Deine Vorteile 12 und 13 und 14 und 15…FINALE

Was ist noch für dich wichtig?

Wir müssen raten, denn wir kennen dich noch nicht. Schreibe uns, nutze das Kurzbewerbungsformular, dann nehmen wir Kontakt auf und besprechen, was genau du brauchst, um einen guten Job machen zu können. Und fixieren das im Vertrag, damit es später keine Diskussionen gibt. Folgendes ist uns noch eingefallen:

  • Höhenverstellbare Tische, ergonomische Stühle
  • Einen voll eingerichteten Home-Office Arbeitsplatz
  • Laptop, auch fürs Home Office
  • Headset, auch fürs Home Office
  • Perfekte Software (Teams, Dokuware, Annotext, u.a.)
  • Wir sind voll digital – daher ist auch arbeiten aus dem Homeoffice/Mobileoffice sehr gut möglich
  • Regelmäßige Rücksprache mit den Berufsträgern
  • Keinen Stress bei der Urlaubsvertretung
  • Genügend Kolleginnen und Kollegen, damit man den Job gut erledigen kann
  • Klare Absprachen, klare Strukturen, klare Rollenverteilung
  • Gute Feedback-Kultur vom Mitarbeiter zum Chef - und umgekehrt
  • Gute Altersstruktur der Anwältinnen und Anwälte sowie der ReFas
  • Schöne und zentrale Büroräume
  • Riesen Küche, die meisten essen zusammen Mittag
  • Keine Überstunden oder freiwillig Überstunden, die man auch abfeiern darf
  • Guter Name der Kanzlei
  • Eine Fehlerkultur, die den Namen auch verdient
  • kein Mobbing unter Kolleginnen und Kollegen
  • Firmenfeiern: Oktoberfest in München, Kohlfahrten (kennen nur die Bremer), Karneval in Köln, Weihnachtsfeier, Jubiläumsfeiern, Sommerfeste, Sportveranstaltungen wie zuletzt das „tough mudder“ in Berlin 2023 etc.
  • Der Obstkorb muss erwähnt werden
  • Die Möglichkeit, bei einem Probearbeitstag die neuen Kollegen/Kolleginnen zu testen und kennenzulernen.
  • Kanzleifinanzierte Gruppenunfallversicherung für alle Mitarbeiter.
  • Flexible Arbeitszeiten (ab 7 Uhr).
  • Sicherer Arbeitsplatz (mehr als 90 Beschäftigte).
  • Betriebliche Altersversorgung / Gehaltsumwandlung.
  • Bei Eignung Fortbildung zum/r  Rechtsfachwirt/in.
  • Regelmäßige Fortbildungen und individuelle Förderung.
  • Gute Aufstiegschancen
  • Ein Kanzlei Motorrad KTM EXC 250 zum Motocross fahren (lernen). Wer Lust hat.
  • Wir wollen, dass du in einem Top-Team – mit viel Spaß – hervorragende Leistungen erbringen kannst.

Wir wäre es noch mit einfach zur Arbeit kommen und – auch am Montag - mit Freude einen richtig guten Job machen – das wären unsere Punkte, die wir mit dir besprechen wollen.

Kurzbewerbungsformular

Ist dein Wunschstandort nicht dabei? Schreibe ihn uns bitte in das Freifeld unten.
Passender Beruf fehlt? Dann bitte Freifeld unten nutzen.
Mit Absendung dieser Anfrage bist du einverstanden, dass wir entweder per Telefon oder per E-Mail mit dir Kontakt aufnehmen.
Eine Kopie deiner Kontaktaufnahme senden wir direkt an deine E-Mail Adresse.
Wittig Ünalp: Fachanwälte für Arbeitsrecht

Wittig Ünalp Nord Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Impressum // Datenschutz

Wittig Ünalp Nord Rechtsanwalts-GmbH
Impressum // Datenschutz

[code_snippet id=6]
envelopephone-handsetcrossmenuchevron-downarrow-uparrow-down